Artikel mit dem Tag "Hochzeitsbilder"



Mit Theresa und Amadeus war ich zwei Stunden auf der Burg Teck für Paarportraits. Am Morgen sah es fast nach Regen aus, aber dann kam die Sonne raus und wir hatten einen fantastischen Ausblick mit dramatischen Wolken für unsere Hochzeitsfotos.
Im Spätsommer ging es für mich nach Schwetzingen bei Heidelberg, um die traumhafte Hochzeit von Mareike und Sebastian zu fotografieren. Wir starteten mit dem Paarshooting am Schwetzinger Schloss. Mit dem Schlossgarten, Säulengängen und unterschiedlichen Gemäuern ein perfekter Ort für Hochzeitsfotos. Danach ging es bei strahlendem Sonnenschein zu Fuß zur schönen St. Pankratius Kirche und dann weiter zur Feierlocation bei Heidelberg.

Es war Anfang November und die tief stehende Herbstsonne tauchte alles in ein goldenes Licht. Den ganzen Tag durfte ich bei der Hochzeit von Ina und Pasqual dabei sein. Wir starteten mit Bildern vom Getting-Ready, es folgte das Paarshooting im nahe gelegenen Herbstwald. Zurück im Hotel ging es zur freien Trauung, einem Sektempfang sowie Gruppenfotos bei strahlendem Sonnenschein und schließlich endete der Tag bei einer rauschenden Feier.
Die standesamtliche Trauung von Kerstin und Marc fand im neuen Rathaus in Esslingen statt. Zur Trauzeremonie hatten die Beiden wunderschöne selbst geschriebene Texte vorbereitet. So dauerte es nicht lang, bis vor Glück kein Auge mehr trocken blieb. Solche emotionalen Momente sind selbst für mich, als jahrelange Hochzeitsfotografin, immer noch etwas ganz Besonderes. Zum Paarshooting ging es auf den Rotenberg in Stuttgart.

Für Steffi und Felix durfte ich wiedermal öfters im Einsatz sein. Wie viele haben sich auch Steffi und Felix erst im Standesamt und dann in der Kirche das Ja-Wort gegeben. Es ist immer schön, wenn man Paare öfter trifft und sich so auch besser kennenlernt. Ein persönliches Gespräch vorab biete ich grundsätzlich an, aber wenn ich ein Paar auch gleich mehrmals fotografieren darf freu ich mich natürlich besonders.
Die Rothöfe in Köngen sind als Hochzeitslocation ein echter Geheimtipp. Der liebevoll gepflegte Hof bietet jede Menge schöne Ecken und die Möglichkeit für eine Trauung im Freien, entweder an einem kleinen Teich oder mit herrlichem Ausblick ins Grüne. Da Lena’s Eltern diesen schönen Hof betreiben, mussten die beiden nicht lange überlegen wo ihr großer Tag gefeiert werden sollte.

Für ihre Hochzeit hatten sich Annika und Manuel das Schloss Beilstein als Location ausgesucht. Von dort hat man einen sagenhaften Ausblick ins Tal und die Möglichkeit, dass ein großer Teil der Hochzeitsgäste gleich vor Ort übernachten können. Selbst die schöne Kirche von Beilstein liegt fußläufig und so konnten alle ihre Autos stehen lassen und einem rauschenden Hochzeitsfest stand nichts mehr im Wege. Auch mit dem Paarshooting konnten wir direkt am Schloss starten.
Emanuela und Yannick hatten sich für zwei Locations für ihr Paarshooting entschieden. Da der zeitliche Rahmen es zuließ, sind wir erst zum sDörfle in Aspach gefahren und dann zur Burg Lichtenberg in Oberstenfeld. Das Wetter war einfach traumhaft und beide Locations boten jede Menge Motive für die Hochzeitsbilder. Danach ging es zur Trauung in die Stiftskirche nach Oberstenfeld.

Für Simone und Philipp war ich gleich zwei Mal im Einsatz: Zuerst für die standesamtliche Trauung im alten Rathaus in Esslingen und ein Jahr später für die kirchliche Trauung und die ganz große Hochzeitsfeier.
Sonja, Max und mein erstes gemeinsames Shooting war letztes Jahr für die Einladungskarten. Das Motiv waren die herbstlich verfärbten Weinberge bei Stuttgart. So ein kleines Vorab-Shooting ist eine prima Gelegenheit sich näher kennenzulernen und gibt dem zukünftigen Brautpaar die Möglichkeit schon mal erste Erfahrungen als „Model“ zu sammeln. Im Mai dieses Jahres war es dann soweit: Sonja und Max gaben sich das Ja-Wort und ich durfte mit dabei sein.

Mehr anzeigen